Erythrozyten  Antikörper  Labor  PNH Erythrozyten  Antikörper  Labor  PNH Erythrozyten  Antikörper  Labor  PNH

Erythrozyten  Antikörper  Labor  PNH Erythrozyten  Antikörper  Labor  PNH
Labor Pachmann / Leistungskatalog / Erythrozyten

Erythrozyten

Erythrozyten, die roten Blutkörperchen, sind die häufigsten Zellen im Blut. Mit der Bestimmung der Blutgruppen helfen wir bei der Vorbereitung für Bluttransfusionen.

Die Abklärung irregulärer Blutgruppenantikörper, bei Blutarmut oder Eisenüberladung sowie deren Beahndlung gehören genauso zum Leistungsspektrum der Laborpraxis wie die schnelle und effektive Hilfe bei unvorhergesehenen Problemen bei Bluttransfusionen.

Nachfolgende spezielle Fragestellungen klären wir gerne für Sie ab:


Erythrozyten
Morbus haemolyticus neonatorum

Unter dem Morbus haemolyticus neonatorum versteht man eine Blutgruppenunverträglichkeit im Rhesus-System zwischen Mutter und ungeborenem bzw. neugeborenem Kind.


Erythrozyten
PNH

steht für paroxysmale nächtliche Hämoglobinurie (PNH), eine Krankheit, bei der sich die roten Blutkörperchen vorzeitig innerhalb der Blutgefäße auflösen.


Erythrozyten
Autoimmunhämolyse

Eine Autoimmunhämolyse entsteht durch Antikörper des eigenen Immunsystems die sich an die Erythrozyten (rote Blutzellen) heften.


Erythrozyten
Medikamenteninduzierte Immunhämolyse

Neben den typischen Symptomen (Blässe, Müdigkeit, Leistungsschwäche, Tachykardie, Ohrensausen, Luftknappheit bei körperlicher Belastung) zeigen sich die Symptome der Hämolyse: Gelbfärbung von Haut (Gelbsucht) und dunkler Urin.


Erythrozyten
Donath-Landsteiner-Antikörper

Donath-Landsteiner-Antikörper richten sich gegen das Erythrozytenantigen P.


Erythrozyten
Antikörpersuche

Bei unklaren Diagnosen findet das Labor Dr. Pachmann die betreffenden Antikörper und trägt somit zur schnellen und erfolgreichen Therapie des Patienten bei.


Erythrozyten
Abklärung Hämolyse

Abklärung Hämolyse

Hämolyse ist der freie Austritt von Hämoglobin aus den Erythrozyten. Nach normalerweise 110 Tagen wird der Erythrozyt aus der Blutzirkulation eliminiert. Jede Verkürzung der Erythrozytenlebenszeit führt zur gesteigerten Hämolyse. Ursachen einer gesteigerten Hämolyse können sowohl erworben (Transfusionshämolysen, toxisch, Autoimmunhämolytisch aufgrund von Antikörpern, infektiös, mechanisch), als auch angeboren (Membrandefekte, Enzymdefekte) sein.


Erythrozyten  Antikörper  Labor  PNH Erythrozyten  Antikörper  Labor  PNH
Sprache wählen Sprache wählen

Erythrozyten  Antikörper  Labor  PNH Erythrozyten  Antikörper  Labor  PNH
Erythrozyten  Antikörper  Labor  PNH Erythrozyten  Antikörper  Labor  PNH

Fotolia_15790270_XS-erytrozyten


Erythrozyten  Antikörper  Labor  PNH Erythrozyten  Antikörper  Labor  PNH
Venen Thrombose Schwangerschaft Erythrozyten  Antikörper  Labor  PNH

Erythrozyten  Antikörper  Labor  PNH Erythrozyten  Antikörper  Labor  PNH