Erythrozyten  Autoimmunhämolyse  Antikörper  Immunhämolyse Erythrozyten  Autoimmunhämolyse  Antikörper  Immunhämolyse Erythrozyten  Autoimmunhämolyse  Antikörper  Immunhämolyse

Erythrozyten  Autoimmunhämolyse  Antikörper  Immunhämolyse Erythrozyten  Autoimmunhämolyse  Antikörper  Immunhämolyse
Labor Pachmann / Leistungskatalog / Erythrozyten / Autoimmunhämolyse

Autoimmunhämolyse

Eine Autoimmunhämolyse entsteht durch Antikörper des eigenen Immunsystems die sich an die Erythrozyten (rote Blutzellen) heften.

Unter bestimmten Umständen können diese Antikörper zur Zerstörung ("Hämolyse") der Erythrozyten führen. Durch manche Medikamente kann eine medikamenteninduzierte Immunhämolyse hervorgerufen werden.

Erythrozyten  Autoimmunhämolyse  Antikörper  Immunhämolyse Erythrozyten  Autoimmunhämolyse  Antikörper  Immunhämolyse
Sprache wählen Sprache wählen

Erythrozyten  Autoimmunhämolyse  Antikörper  Immunhämolyse Erythrozyten  Autoimmunhämolyse  Antikörper  Immunhämolyse
Erythrozyten  Autoimmunhämolyse  Antikörper  Immunhämolyse Erythrozyten  Autoimmunhämolyse  Antikörper  Immunhämolyse
Krebs und Thrombose Untersuchungen

Thrombose Krebs Gen Forschung Untersuchung Vorsorge Therapie

Erythrozyten  Autoimmunhämolyse  Antikörper  Immunhämolyse Erythrozyten  Autoimmunhämolyse  Antikörper  Immunhämolyse
Venen Thrombose Schwangerschaft Erythrozyten  Autoimmunhämolyse  Antikörper  Immunhämolyse

Erythrozyten  Autoimmunhämolyse  Antikörper  Immunhämolyse Erythrozyten  Autoimmunhämolyse  Antikörper  Immunhämolyse

Valid HTML 4.01 Transitional